TZS nimmt Herrmann-Neuberger Medaille entgegen

Wie schon berichtet, wurde dem TZS die Herrmann Neuberger Medaille 2017 verliehen. Am 09.05. wurde diese Auszeichnung an der Sportschule verliehen. Unser Verein zeichnete sich durch sein besonderes Engagement im Jugendbereich aus und wurde mit einem Preisgeld von 1500 EUR ausgezeichnet. Die Delegation des Vorstandes nahm die Medaille sehr gerne entgegen. Wir danken in diesem Zusammenhang Christof Utter und Milan für die Bewerbung zu diesem wichtigen Preis des LSVS.

Die Herrmann-Neuberger Medaille goes to...

Das "Goodie" für die Meistermansnchaften der Jugend

Unsere „Meisterkids“ durften am 04. März als Belohnung nach Güdingen zum Bowlen. Der TZS war wieder mal „on tour“, diesmal mit den Kids, die im letzten Sommer alle Meister wurden in ihren Ligen. Milan und Marvin waren auch dabei. Macht weiter so, dass wir bald wieder Bowlen gehen können! Lieben Dank auch an Milan, Marvin und die Jugendleitung unter Babu Schier.

Milan Welte ist Deutscher Meister U16

Bei der U16 Auswahl der Deutschen Jugendmeisterschaften in Essen waren mit Milan Welte und Lars Johann von dem TZS gleich zwei Spieler aus dem Saarland vertreten. Milan Welte konnte dank eines klaren Halbfinalerfolges (6:4 und 6:3) gegen Filip Krolo (TC Schönbusch) das Finale erreichen und sicherte sich dank einer starken Leistung mit einem 6:4 und 6:2 Erfolg den Titel. Welte ließ dem an Position 1 gesetzten Fynn Künkler (TC SuS Bielefeld) keine Chance und ist der neue Deutsche Jugendhallenmeister der Altersklasse U16. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Milan Hoferichter weitere acht Jahre Chefcoach beim TZS

Am 18.09.2017 verlängerte Milan Hoferichter seinen Vertrag um weitere acht Jahre beim TZ DJK Sulzbachtal e.V.. Er wird, wie bereits in den letzten Jahren als wichtiger und integraler Bestandteil im Verein mit weitreichenden Kompetenzen für den Breitensport, aber auch im semi-professionellen Bereich des Vereins verantwortlich sein. Milan Hoferichter ist seit Jahren Chefcoach des TZS und hat den sportlichen Erfolg des Vereins bei allen Mannschaften vorangetrieben. Ohne ihn wäre die 10 Meisterschaften in der aktuellen Medenrunde 2017 nicht möglich gewesen. Zu seinen herausragenden Eigenschaften gehören: Teamgeist, die Liebe zum Tennissport und seine absolute Motivation für alle im Verein, vor allem in der Jugendarbeit. Wir wünschen uns und ihm weitere erfolgreiche Jahre der super Zusammenarbeit.

Fotos: Eva Gratzl v.l.n.r.: Klippert, Milan Hoferichter und Michael Schommer

Herzlichen Glückwunsch! Verein und Trainer des Jahres 2016

Wir sind wieder einmal erfolgreich! Platz 2 als Verein des Jahres und die Ehrenurkunde für Milan für sein vorbildliches Engagement im vergangenen Jahr. Auf der Mitgliederversammlung des STB wurden uns am 21.03.217 diese tollen Auszeichnungen zuteil. Sie unterstreichen wieder einmal die hervorragende Arbeit des Vorstandes, des gesamten Vereins und seiner Mitglieder.

12. März 2017: Derr TZS beteiligt sich am Sportabzeichen

Der TZS hatte wieder einmal aufgerufen, das beliebte kleine Sportabzeichen des STB zu machen. Das erfolgreiche Ergebnis der TeilnehmerInnen sieht für heute folgendermaßen aus. Im Nachgang hatten sich Milan und einige TZSler noch das Finale des Bank1Saar Cups anschauen können. Wieder mal ein gelungener Nachmittag im Sinne des Teamgeistes unseres Vereins. Foto: Markus Weller

DKMS und der TZS retten Leben! Die Aktion vom 31.05.2015 brachte einen Übereinstimmungstreffer

Bei der Screening Aktion des TZS am 31.05.2015 zur Feststellung potentieller Spender für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS), an der sich auch Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling beteiligte, haben sich viele Teilnehmer durch einen einfachen Abstrich registrieren lassen. Nun kann Carolin Brück als Initiatorin dieser Aktion mit Stolz verkünden, „dass der TZS ein Leben retten kann“, denn eine Übereinstimmung wurde gefunden! Ein registrierter Teilnehmer dieser Aktion wird für einen an Blutkrebs erkrankten Klienten mit seinen Stammzellen Hilfe leisten können. Die Nachricht erreichte Carolin Brück per Email von der DKMS gGmbH in Köln (siehe Abbildung). Nach einer Registrierung, stehen die Gewebemerkmale der Teilnehmer für die Suche von Patienten auf der ganzen Welt zur Verfügung. Sollte dann der passende Spender für einen Patienten gefunden werden, nimmt die DKMS Kontakt auf, um -sein Einverständnis vorausgesetzt- Stammzellen vom Spender für den Patienten zu entnehmen. Wir gratulieren zu diesem Erfolg ganz herzlich und werden sicher eine weitere Aktion für die DKMS beim TZS planen. Das Tenniszentrum DJK Sulzbachtal ruft auch weiterhin dazu auf, sich bei der DKMS registrieren zu lassen. Weitere Informationen unter https://www.dkms.de/de

 

 

TZS für´s Sportabzeichen beim STB

Foto: Monja Kurz

Der 13. März 2016 stand für uns voll und ganz im Zeichen des kleinen Sportabzeichens Tennis. Unser Verein und unser Team waren sozusagen federführend unter Coach Milan dabei. Gute Veranstaltung für Euch, unseren Sport und unseren Verein!